Winterreise – 13.1.2019, 17:00

Winterreise – Franz Schubert

"Ich werde euch einen Zyklus schauerlicher Lieder vorsingen. Ich bin begierig zu sehen, was ihr dazu sagt. Sie haben mich mehr angegriffen, als dies bei anderen der Fall war. Mir gefallen diese Lieder mehr als alle, und sie werden euch auch noch gefallen."

Franz Schubert

Christoph Metzger / Tenor
Daniel Gautschi / Klavier

 Sonntag, 13. Januar 2019 , 17.00 Uhr / Sebastianskapelle, Baden

In der Programmreihe LIBERTANGENTE lotet Libertango Baden die Berührungspunkte von Tango zu anderen Musikstilen aus. 
Überschwängliche Freude und hoffnungslose Verzweiflung sind die Stimmungsgegensätze, die sowohl Franz Schuberts Winterreise als auch das Tangolied  auszeichnen.

Eintritt FR 30 / Mitglieder FR 25 / Jugend – 25 FR 10
Reservation 079 602 17 11
Abendkasse 16.15 Uhr

Vorverkauf für Online Tickets mit speziellem Rabatt:

Der gebürtige Berner, Christoph Metzger, tritt vor allem als Konzert und Liedsänger auf. Am renommierten Ope(rn) Air Arosa besetzte er für mehrere Jahre die Hauptrollen von Haydn- und Mozartopern. Zusätzlich ist er Teil des Duos KirchnerMetzger mit dem Gitarristen Matthias Kirchner und gewann damit im Jahr 2003 sogar den Förderpreis des Vereins Orpheus Konzerte Zürich.

Daniel Gautschi tritt schon seit vielen Jahren als Pianist auf Solo- und Kammermusikkonzerten auf. Er beschäftigt sich mit Kompositionen sowie Arrangements der Musik von Astor Piazzolla (Studien bei Daniel Zisman). 2008 gründete er dann das Sextett LiberTango.